GEDANKEN ÜBER STRASSENTİERE

Wir möchten hier nicht naeher auf die grausamen Methoden eingehen, mit denen sich einige Menschen in allen Ländern ihrer Tiere entledigen ! es gibt genug Internetseiten und die dort manchmal gezeigten Bilder sind an Grausamkeit nicht zu überbieten.

Wir persönlich haben uns dieses in Bildern und in Natura angetan, weil man nur so die Ausmasse und die Brutalität des Vorgehens einiger Menschen erfassen kann. Es ist manchmal schlicht unvorstellbar zu was Menschen den Tieren gegenüber fähig sind.

Der Fruchtbarkeit der ' Strassentiere ' kann man nur ' Herr ' werden, durch Kastration. Das aber kostet Geld, das oft nicht vorhanden ist, oder es wird aus Unwissenheit nicht gemacht! Die Folge davon ist, das immer mehr Tiere auf der Strasse leben müssen, sofern sie die Welpenzeit dann überhaupt überleben. Für uns alle ' Tierschützer  und Tierheime ' in den südlichen Gefilden ist es eine wahre Sisyphus Arbeit. Es besteht Mangel an fast alle, Geld, Futter und med. Versorgung werden häufig mit Spendengeldern finanziert und sind fast immer von diesem Geld abhängig.Einige Menschen setzen sich mit all ihrer Kraft ein um diesen Tieren Schutz oder ein liebevolles Zuhause, ob vor Ort oder woanders zu ermöglichen.

Unsere Bitte:

Sie sollten sich als Tierfreund mit diesem Thema befassen und nicht wegsehen - egal ob in ihrer Umgebung oder dort wo Sie Urlaub machen. İn allen südlichen Ländern, auch hier bei uns in der Südtürkei brauchen die Tiere mehr als andere Schutz, egal ob als Pate , als Spender. Es waehre sehr schön wenn, für das eine oder andere Tier sich auch ein neues Zuhause finden würde.

Auch bei uns in der Auffangstation befinden sich Tiere (Hunde und Katzen) die nicht mehr auf die Strasse können.  Tiere suchen ein Zuhause

İn der Türkei wurde im Jahr 2004 das türkische Tierschutzgesetz verabschiedet. Darin gibt es empfindliche Strafen für Menschen die dagegen verstossen... Tierschutzgesetz Türkei in Deutsch

Kastrationspool Regenbogenhaus Avsallar

EINFANGEN – KASTRIEREN – FREILASSEN 

İn Zusammenarbeit mit den Amtstieraerzten der Stadt Alanya und Einsatz des Kastrationsmobil

Das Ziel dieses Projekts besteht darin, so viele Strassentiere wie möglich einzufangen, zu kastrieren und dann wieder in ihr Gebiet oder einen passenderen Ort anzusiedeln. Nur durch laufende Kastrationen kann man die hohe Anzahl der auf der Straße lebenden Hunde und Katzen eindämmen.

Am Ende soll ein deutlich merkbarer Unterschied zu den vorhergehenden Jahren feststellbar sein, die Anzahl der neugeborenen Tiere drastisch reduziert werden.

Besonders 2014/15 ist uns die hohe Zahl an neuen Welpen und Kätzchen aufgefallen, die in Not geraten oder sich nahe am Menschen niederlassen. Für die kommenden drei Jahre erwarten wir deshalb eine Explosion der bisherigen Zahlen und eine sehr hohe Überbevölkerung der Tiere in der Region.



Einkaufen und Helfen über Amazon


Katzenhaus Avsallar



Ein Projekt vom Regenbogenhaus Avsallar

Guten Morgen aus Avsallar. Heute möchte ich mal alle Katzenfreunde ansprechen. Wir haben ja das Katzenhaus in Avsallar aufgestellt und die Stadt Alanya Futterhaeuser in Avsallar. Wir betreuen dieses gesamte Projekt und versorgen es mit Futter. Bei der Vielzahl der Katzen brauchen wir dafür sehr viel Futter und bitten euch um Hilfe. Wenn sich jemand beteiligen möchte, kann er dieses bei Betterplace machen... hier der Link zum Projekt: 

Helfen auch Sie



Jedes Jahr kommen Welpen zur Welt, einige davon verletzt,krank oder ohne Mutter kommen dann zu uns ins Regenbogenhaus Avsallar.




  

  



                     Besucherzähler

                                                  REGENBOGENHAUS AVSALLAR , SÜDTÜRKEİ